Hans-Günther Allewelt: Biografie


Hans-Günther Allewelt wurde 1921 in Hasselfelde im Harz geboren. Er studierte an der Pädagogischen Hochschule in Braunschweig Kunsterziehung bei Professor Thon und Professor Straßner und war anschließend bis 1981 in der mittelalterlichen Fachwerkstadt Hornburg am Harz Lehrer und Kunsterzieher.
In Abendkursen besuchte er die damalige Werkkunstschule Braunschweig und nahm als Mitglied des "Bundes Bildender Künstler" an verschiedenen Gruppenausstellungen teil. Es folgten mehrere Einzelausstellungen in Bad Harzburg, Goslar und Wolfenbüttel. Hans-Günther Allewelt beschäftigte sich mit unterschiedlichsten Techniken wie Graphik, Holzschnitt, Kreidezeichnen und Ölmalerei.
Die Landschaft Norddeutschlands inspirierte ihn besonders. Er fuhr oft ans Meer, um zu malen. Im Jahre 1991 starb er.

Bettina Allewelt, im August 98


zurück zu: Bilder von Hans-Günther-Allewelt, Übersicht